Solarentlüfter
Der Solarentlüfter ist Bestandteil der Solaranlage. Manch ein Laie meint darauf verzichten zu können. Doch leider stellen sich dann schnell bei der Inbetriebnahme Probleme ein. Ihre Solaranlage muß vorab mit Solarflüssigkeit befüllt werden.
Diese wird mit einer Pumpe über die Solarstation in das Solarrohr und die Solarkollektoren gepumpt. Der Solarentlüfter sorgt dafür, diesen Prozess zu erleichtern. Dazu montieren Sie den Solarentlüfter an den höchsten Punkt der Solaranlage.Dort sammelt sich ja bekanntlich die Luft. Insbesindere wenn ein Edelstahl-Wellrohr verwendet wird, können sich in den Sicken des Wellrohrs Luftblasen festsetzen, die erst nach mehrmaligen Durchfluss am Entlüfter ankommen.
Wählen Sie nicht irgendeinen Entlüfter sonder spezielle Solarentlüfter, diese sind für die hohen Tempereaturen, die in Solaranlagen anliegen ausgelegt.
I.d.R. verfügen Solarentlüfter über ein Verschlussrad. Zum befüllen und durchaus auch noch einige Tage danach sollte dieses Ventil geöffnet sein. Denn dort entweicht ja die Luft. DSanach empfehlen wir, das ventil zu verschließen. Somit wird verhindert, dass bei Stagnation des Solarkollektors, die Solarflüssigkeit über den Solarentlüfter entweicht. Das ist möglich, da sich während der Stagnation eine Dampfblase im Kollektor bilden kann.
Direkt zum Shop
Lexikon
Impressum
advasolar02-02005001.gif