Solardurchgangspfanne
Direkt zum Shop
Lexikon
Impressum
Solardurchgang:

Als Solardurchgang oder Solardurchgangspfanne bezeichnet man die Dachdurchführung des Solarrohrs in den Dachraum.
Für diesen Zweck wurden eigens Solardurchgangsfpannen oder auch Solardurchgangsziegel entwickelt. Sie sorgen für eine wetterfeste Durchführung des Solarrohrs. Mann unterscheidet zwischen Universal-Solardurchgang und Solardurchgang für Dachsteintypen.
Der Universal-Solardurchgang lässt sich durch eine flexible Grundplatte an die vorhandenen Dachsteine anpassen und ist meistens auch noch Preisgünstiger. Nachteil er wird meisten nur in wenigen Grundfarben angeboten.
Der Solardurchgang für Dachsteintypen wird für alle gängigen Dachsteintypen und in den Farben des Herstellers angeboten. Diese haben eine durchaus bessere Optik kosten aber oft auch das Doppelte eines Universal-Solardurchgangs. Denken Sie daran, dass Sie meistens 2 Solardurchgänge benötigen. Einmal zum und einmal vom Solarkollektor.
Es kommt immer wieder vor, dass versucht wird, an dieser Stelle zu sparen. Dazu werden z.Bsp. Lüftersteine umfunktioniert oder Eigenbau-Solardurchführungen gebaut. Denken Sie bitte daran, dass die Solaranlage die nächsten 20 Jahre auf dem Dach bleiben soll. Schon der einmalige Austausch kann einem teuer zu stehen kommen, da die Solaranlage entleert werden muß. Erst dann kann das Solarrohr demontiert und durch eine neue Solardurchgangspfanne geschoben werden.
Ausserdem wäre noch die mechanische beanspruchung des Wellrohrs und Wärmeverluste durch eingeklemmte Solarisolierungen zu bedenken.
Fazit: Sparen Sie nicht an der falschen Stelle und schon gar nicht auf dem Dach.
advasolar02-02008002.jpg advasolar02-02008001.jpg
Solarthermie
Photovoltaik
Röhrenkollektor
Solardurchgang
Solarrohr
Solarstation
Solarregler
Solarentlüfter
Isolierung
Shop
Änderungen vorbehalten. Der Autor erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Bei der
Verarbeitung sind die Grundlegenden Regeln des Fachhandwerkes anzuwenden.